Ich bin Mietglied im:


Verband für das
deutsche Hundewesen

Interessengemeinschaft
Schapendoes e.V.
Fédération Cynologique
Internationale

Züchter-Plakette
VdH

 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir leben zusammen mit unseren Doesjes und einigen Schildkröten im schönen Bergischen Land in dem kleinen Ort Düssel bei Wülfrath. Seit 2001 züchten wir nun schon Schapendoezen.

Als wir uns im Jahre 1998 entschlossen einen Hund anzuschaffen, machten wir zufällig die Bekanntschaft eines Schapendoes Rüden, und wir verliebten uns gleich in diese liebenswerte Rasse. Doch einen Welpen zu bekommen gestaltete sich – im Gegensatz zu heute - als äußerst schwierig. Unsere Suche führte uns bis nach Luxemburg. Dort wurden wir dann auch letztendlich fündig und die Freude war riesig, als wir am 17. Dezember endlich unseren Sonnenschein Milou bei Gabrielle Lyhs abholen konnten. Unsere Milou entwickelte sich zu einer äußerst wesensfesten, hübschen Hündin mit einem wunderbaren Charakter. Ihr souveränes Verhalten hat uns restlos begeistert und ich beschloss, mit ihr einen Wurf großzuziehen.

Am 30.01.2001 brachte sie ihre ersten 7 Welpen zur Welt, aus diesem Wurf behielten wir ihre Tochter Zarah. Drei weitere Würfe folgten. Mit Jolie und Jojo, die unser Leben jeden Tag aufs Neue bereichern,  züchten wir inzwischen bereits in der 3. Generation. So unterschiedlich ihr Aussehen auch ist, so unterschiedlich sind auch ihre Charaktere.  Über unsere beiden Mädels könnte ich Ihnen viel berichten, aber ich denke, Sie sollten einfach Kontakt zu mir aufnehmen und sich selbst ein Bild von ihnen machen – sie einfach ‘live‘ erleben!

Unsere Welpen wachsen in unsere Familie integriert auf; nach den ersten 3-4 Wochen in der Wurfkiste tummeln sie sich in unserem Wohnzimmer mit direktem Auslauf in den Garten und werden so allmählich an die verschiedensten Lern-, Spielgeräte und Umweltreize herangeführt. Auch Kämmen, Autofahren und Leine laufen ist den kleinen Doesjes nicht fremd. Mit großer Unterstützung der in unserem Rudel lebenden Hündinnen versuchen wir, die Kleinen best möglichst zu sozialisieren und auf ihre neuen Familien vorzubereiten bevor sie mit ca. 8 Wochen nach erfolgter Wurfabnahme durch einen IGS/VDH-Zuchtwart geimpft, gechipt, entwurmt und vom Tierarzt untersucht zu ihren neuen Familien umziehen.

Besonderen Wert lege ich auf einen guten Kontakt auch nach dem Welpenkauf. Da ich mich meinen Welpen ein Doesje-Leben lang verbunden fühle, stehe ich ihnen und ihren Besitzern selbstverständlich auch später stets mit Rat und Tat immer zur Seite!

Sie haben Interesse an einem unserer Schützlinge? Rufen Sie mich einfach an oder schicken Sie mir eine E-Mail, ich freue ich mich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Warum ein Schapendoes mit VDH/IGS-Papieren?
Die Antwort liegt in unseren strengen Richtlinien, die ich hier nur auszugsweise wiedergeben möchte:

  • die Mindesthaltungsbedingungen sind genau definiert
  • das Mindest- und Höchstalter der Zuchthündin ist festgelegt
  • die Anzahl der Würfe im Leben einer Zuchthündin auf max. 5 Würfe beschränkt
  • die Anzahl der Würfe für eine Zuchthündin pro Jahr ist auf max. 1 Wurf begrenzt, ebenso die Gesamtanzahl der jährlichen Würfe pro Zuchtstätte
  • die Abgabe der Welpen ist mit frühestens 8 Wochen festgelegt
  • das HD-Röntgen ist für in Deutschland zugelassene Zuchthündinnen, -rüden vorgeschrieben, ebenso darf die letzte Augenuntersuchung nicht älter als 1 Jahr alt sein
  • alle Zuchthündinnen, -rüden sind PRA-getestet
  • die Welpen müssen gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt sein
  • bei der Wurfabnahme wird der Zustand der Mutterhündin, die ordnungsgemäße Aufzucht der Welpen und der Zustand der Zuchtstätte kontrolliert

Bei Abgabe der Welpen händigen wir dem neuen Besitzer die Papiere des Welpen aus:

  • eine Ahnentafel, die bestätigt, dass unsere Würfe den o.g. strengen Richtlinien des VDH bzw. der IGS unterliegen
  • ein Wurfabnahmeprotokoll, auf dem alle bei der Wurfabnahme erkennbaren Mängel vom Zuchtwart festgehalten wurden
  • eine eigens von mir zusammengestellte Welpenmappe, in der der Besitzer alle wichtigen Informationen und Termine noch einmal nachschlagen kann.

Ebenso besorge ich für sie gerne die "Erstausstattung".

Ihre Ilona Huscher